FAQ

.

.

.

Hier gibt es eine ganze Menge an Möglichkeiten.

.

Eine davon sind unsere echten Wassertropfen, die frei in der Luft schweben, nach oben fallen oder in Zeitlupe gaaanz langsam nach unten.

.

Besucher Ihres Messestands können dabei nicht nur mit ihrer Hand die Wassertropfen berühren, um sich davon zu überzeugen, dass es tatsächlich echtes Wasser ist und nicht etwa eine Projektion.

.

Sondern per Drehregler können die Besucher Ihres Messestands auch selber einstellen, ob sich die Tropfen nach oben bewegen sollen (und in welcher Geschwindigkeit), ob sie einfach schwerelos mitten in der Luft schweben bleiben, oder ob sie in einer frei einstellbaren Geschwindigkeit nach unten fallen (mehr Informationen über diesen Effekt sowie einige Videos finden Sie, wenn Sie hier klicken).

Ein weiterer Publikumsmagnet, der gerne eingesetzt wird, ist eine Wassershow mit 3D-Lasereffekten sowie eine Wasserleinwand-Projektion (alles gleichzeitig sowie musiksynchron).

.

Oder gerne auch nur einzelne Komponenten aus dieser Gesamtshow (also NUR Wassershow oder NUR 3D-Lasershow oder NUR Wasserleinwandprojektion).

.

Und, keine Angst, manche Shows sind auch auf kleinen Messeständen realisierbar!

.

Fragen Sie uns einfach.

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Diese Frage ist natürlich naheliegend.

Aus unserer Sicht ist die Virtuelle Realität (VR) zweifellos eine innovative, zukunftsträchtige Technologie, die ihren Stellenwert hat.

Allerdings bieten unsere Produkte und Dienstleistungen einige Vorteile im Vergleich von Virtual Reality. So zum Beispiel:

– Wenn Sie eine größere Anzahl von Personen haben, die Sie unterhalten bzw. beeinflussen möchten, dann brauchen Sie für jeden einzelnen Teilnehmer ein Virtual-Reality-Set. Bei vielen Hundert, Tausend oder gar Zehntausend Personen stößt man da schnell an Grenzen – ganz zu schweigen vom Aufwand, der betrieben werden muss.

Das alles entfällt, wenn Sie unsere Technologien nutzen.

– Trotz des enormen Fortschritts der Virtuellen Realität sind gewisse menschliche Sinne (noch) nicht bzw. noch nicht effektiv ansprechbar.

Z.B. der Tastsinn. Es gibt zwar schon seit einiger Zeit Techniken, die es erlauben, dass Teilnehmer auch den menschlichen Sinn des Fühlens von Berührungen spüren. Doch einerseits ist diese Technologie unseres Wissens noch nicht flächendeckend verfügbar. Andererseits erhöht es den Aufwand gewaltig, wenn Sie alle Teilnehmer damit ausstatten möchten, erheblich.

Ganz zu schweigen vom Umstand, dass sich jeder Teilnehmer mühevoll diese Technologie erst einmal anlegen muss, wenn er in den Genuss dieser Sinneswahrnehmung kommen möchte.

Dann das Riechen. Nach unserem Wissen ist es nur vereinzelt realisierbar, dass Teilnehmer auch Gerüche im Bereich der Virtuellen Realität wahrnehmen können.

Und auch das Fühlen von unterschiedlichen Temperaturen scheint nahezu überhaupt nicht in der Virtuellen Realität zum Einsatz zu kommen.

.

Alle beschriebenen Gründe werden mit Produkten und Dienstleistungen aus dieser Webseite umfassend und völlig realistisch umgesetzt, und zwar für jeden einzelnen Besucher/Teilnehmer.

Ganz zu schweigen von dem Gemeinschaftsgefühl (den ansteckenden Gefühlswallungen meines Nachbarn), das verloren geht, wenn die Menschen jeder für sich in seiner eigenen Virtuellen Realität unterwegs ist.

Können Sie sich z.B. vorstellen, dass ein Fussballspiel per Virtueller Realität stattfindet? Würde da nicht ein entscheidendes Element völlig fehlen?

Urteilen Sie selbst…

…und hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar dazu.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Standardmäßig bieten wir diesen Effekt sowohl in Tischgröße an (also für den Schreibtisch, Bürotisch, Empfangstresen, Rezeption usw.) als auch für größere Menschenmassen (also bis zu mehreren Metern lang), z.B. für Messestände, Verkaufsräume, Empfangshallen, Wartezimmer usw.

Auf Wunsch ist jedoch jede beliebige Größe sowie jede beliebige Form (rund, oval, rechteckig, 18-eckig, quadratisch, dreieckig usw) realisierbar.

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Naturgemäß gibt es (fast) kein künstliches, vom Menschen hergestelltes Licht, das gegen die Helligkeit der Sonne ankommt.

Daher eignen sich für Veranstaltungen im Freien am Tag hauptsächlich Wassershows (Wasserspiele, Wasserorgeln, Wasserattraktionen, Jumping Jets). Diese brauchen jedoch nicht illuminiert (beleuchtet) werden, da diese Beleuchtung am Tag in der Regel ohnehin kaum zur Geltung kommt.

Doch alleine schon die schönen Wassereffekte alleine sind ein wunderschönes, effektvolles und reizendes Highlight und ein Eye-Catcher.

Innerhalb geschlossener Räume sieht die Sache in der Regel meist anders aus, da man solche Räume häufig abdunkeln kann und dadurch die Beleuchtung wieder gut zur Geltung kommt.

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Standardmäßig sind unsere mobilen Wasserbecken in drei-Meter-Schritten aufgebaut.

Allerdings fertigen wir auf Wunsch auch andere Größen an.

So wurden z.B. in einigen Theatern in Hambur auch schon Wasserorgel-Shows in Wasserbecken auf der Bühne installiert, die nur einen Meter lang waren.

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Ja, auch das haben wir schon häufiger in die Tat umgesetzt.

Sowohl eine 3D-Lasershow (entweder in Kombination mit einer Grafik-Lasershow oder alleine) als auch Wassershows, Wassereffekte und Wasserattraktionen wurden in der Vergangenheit auch bei kleineren Feiern und Festen eingesetzt.

Manche Personen finden unsere Jumping Jets ebenfalls bestens geeignet für kleinere Veranstaltungen und Feste wie z.B. eine Hochzeit.

Und für das ganz kleine Budget kommen die Illusionen und Zaubertricks aus unserem Angebot perfekt zum Einsatz.

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Ja, selbstverständlich, gar kein Problem.

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Eine der auffälligsten und effizientesten ist wohl, Ihre Sponsoren kilometerweit sichtbar per Himmelsprojektion zu erwähnen.

Der Vorteil hier ist, dass es wohl niemanden gibt, der das nicht sieht. Denn so etwas ist so Aufsehenerregend, so außergewöhnlich, dass wohl ausnahmslos jeder hinschaut – auch unwillkürlich. Denn so etwas sieht man wahrlich nicht alle Tage.

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Sponsoren werbewirksam zu erwähnen, ist die Projektion per Gobo, Dia, Video oder Laser auf eine Fläche.

Wir persönlich bevorzugen hier die Projektion auf eine Wasserleinwand, ein Hydroschild, einen Regenvorhang, einen Wasserschleier bzw. einen Wasserfall.

Der Vorteil hierbei ist, dass diese Art der Sponsoren-Erwähnung sowohl innerhalb von Räumen stattfinden kann als auch im Freien, für riesige Menschenmassen gut sichtbar. Denn wer sieht schon bei einer über 30m hohen Wasserfläche nicht hin, wenn darauf Grafiken, Bilder und Schriften ersccheinen…

Eine weitere Möglichkeit ist, die Sponsoren auf die Wasserfläche der Wassershow (Wassereffekte, Wasserorgel, Wasserattraktion) ebenfalls mit Dia, Video, Gobo oder Laser zu projezieren.

Und auch bei vielen Illusionen und Zaubertricks aus unserem Angebot können Sponsoren erwähnt werden, hierbei geschieht das mündlich durch den Vorführenden.

Am wirkungsvollsten ist es natürlich, alle aufgeführten Vorschläge auf einmal zu nutzen – der Sponsor wird es Ihnen danken und seinen finanziellen Beitrag umso bereitwilliger zur Verfügung stellen…

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Das hängt davon ab, wie gut und wie begabt Sie im Handwerken (oder Basteln) sind, und auch davon, welche Anforderungen Sie an die gewünschten Wasserspiele stellen.

Ganz einfache Wassereffekte, Wasserspiele und Springbrunnen findet man häufig im Baumarkt in der Gartenabteilung. Manchmal, wie bei uns in Augsburg, auch im Möbelhaus (da wo das Möbel haust).

Wenn Sie allerdings etwas Aufwändigeres haben wollen, vielleicht sogar in der Art wie Sie es hier auf dieser Webseite sehen können, dann dürften Sie im Baumarkt oder Möbelhaus wohl kaum fündig werden.

Sie können natürlich hier bei uns eine kleine (oder kleinere) Anlage kaufen, denn wir fertigen kundenspezifisch maßgeschneidert auf Ihre Vorstellungen und Bedürfnisse individuell abgestimmt.

Wollen Sie allerdings trotzdem unbedingt selber Hand anlegen, erhalten Sie von uns Unterstützung in Form von z.B. höhenverstellbaren Kugelkopf-Wasserdüsen, Steuerung und Beleuchtung, die Sie alle über uns beziehen und dann selber zusammenstellen können.

Doch bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen keine „Bauanleitungen“ oder umfassende Fachberatung anbieten können, denn wir leben von diesem Geschäft und sind auf Einnahmen angewiesen, um unsere Brötchen bezahlen zu können…

Natürlich geben wir Ihnen gerne den einen oder anderen Tipp oder Hinweis, so lange es im Rahmen des Vernünftigen bleibt.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Es ist in der Tat richtig, dass zumindest in einigen Ländern die Behörden darauf bestehen, eine Laseranlage vor der Inbetriebnahme für eine Miet-Darbietung vom TÜV sicherheitstechnisch abnehmen zu lassen. Dazu gleich mehr.

Bei einer gekauften Laseranlage ist es Standard und üblich, dass nach dem Einbau eine solche Abnahme einmalig vorgenommen wird. Das ist auch in Ihrem persönlichen Interesse, denn sollte ein „boshafter“ Besucher irgendwann einmal behaupten, er sei durch Ihre Laseranlage wie auch immer geschädigt bzw. gesundheitlich eingeschränkt worden, dann können Sie zumindest darauf verweisen, dass sowohl die Anlage als auch die dargebotenen Lasershows ordentlich vom TÜV (also dem Technischen Überwachungs Verein) sicherheitstechnisch überprüft und als in Ordnung befunden worden ist. Somit ist eine solche Abnahme ein gewaltiger Sicherheits-Vorteil für Sie selbst.

Doch kommen wir zurück auf die sicherheitstechnische Abnahme bei gemieteten Lasershows.

Wie Sie vielleicht wissen, sind wir schon seit fast einem halben Jahrhundert in diesem Segment tätig, und das weltweit. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sind wir eines der ersten Unternehmen (wenn nicht gar DAS erste Unternehmen überhaupt), das Showlaser geschäftlich für Shows und Darbietungen eingesetzt hat.

Im Laufe der Zeit haben wir es uns zur Gewohnheit gemacht, den Einsatz der Showlaser-Anlage bei einer Vermietung der zuständigen Behörde zu melden (wie es zumindest in Deutschland gewünscht ist).

Das heißt, bevor wir uns zum Kunden aufmachen, wurde schon Wochen zuvor auf dem Postweg die zuständige Behörde darüber informiert, dass eine Lasershow stattfinden wird, wann und an welchem Ort.

Die Behörde entscheidet dann, ob sie darauf besteht, eine sicherheitstechnische Abnahme durch den TÜV in schriftlicher Form haben zu wollen.

Irgendwann einmal, nachdem wir dieses Prozedere eine Zeit lang gewissenhaft bei jeder Lasershow durchgeführt haben, begannen viele Behörden, auf eine solche sicherheitstechnische Abnahme zu verzichten.

Das lag einerseits daran, dass wir selbst die Behördenmitarbeiter darin geschult haben, was wichtig ist, auf was zu achten ist und was man alles wissen muss. Woher sollten diese ja auch ihr Wissen haben, so etwas wird ja in der Regel an keiner Schule oder in keinem Kurs gelehrt (wohlgemerkt, das war vor vielen Jahren so – inzwischen gibt es „Kurse“ wie Sand am Meer).

Dann stellen die Behörden auch fest, dass unser Unternehmen ausnahmslos immer freiwillig (also aus eigenen Stücken) eine sicherheitstechnische Abnahme durch den TÜV veranlasst und durchgeführt hat. Einfach, um selber auf der sicheren Seite zu sein und ein behördliches Papier an der Hand zu haben – für den Fall der Fälle.

Irgendwann einmal waren wir bekannt wie der sprichwörtliche Bunte Hund. Die meisten Behörden kannten uns und wussten über unsere Art zu arbeiten bescheid. Und sie wussten auch, dass wir ganze Aktenordner voll mit sicherheitstechnischen Abnahmen aus vergangenen Lasershows haben.

Sie wussten, dass wir äußerste Sorgfalt walten lassen sowohl beim Bau (also der Herstellung) unserer Laseranlagen als auch beim Programmieren der Lasershows. Denn irgendwann einmal weiß auch jeder Show-Programmierer in unserem Unternehmen, auf was man unbedingt achten muss bei der Erstellung der Lasershow, dass diese auch problemlos eine TÜV-Abnahme erhält.

So kommt es nicht gerade selten vor, dass wir nach einer Anmeldung der Lasershow bei der zuständigen Behörde zu hören bekommen:

„Uns genügen Ihre bisherigen sicherheitstechnischen Abnahmen vollkommen. Wir verlangen keine weitere von unserer Seite“.

Die hohen Sicherheits-Standards, die unser Unternehmen sich zu eigen gemacht hat, haben auch dazu geführt, dass wir das wohl einzige Unternehmen weltweit sind, das in den USA das sogenannte „Audience Scanning“ durchführen darf.

Audience Scanning heißt nichts anderes als dass man mit den Laserstrahlen mitten in das Publikum geht. Denn in der Regel darf man in den USA bei einer 3D-Lasershow mit den Laserstrahlen nicht tiefer gehen als etwa zwei Meter über dem Boden. Also auf gar keinen Fall mitten in das Publikum – was allerdings unserer Ansicht nach das Tolle an einer Lasershow ist. Wenn man mitten darin steht in den geometrischen Formen, in den Lasertunneln, Laserteppichen, berührt wird von den nadeldünnen Laserfingern. Alles andere ist doch nur ein müdes, gelangweiltes „na ja, scheint ganz nett zu sein“…

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Da gibt es zwei Möglichkeiten, und alles hängt vom zur Verfügung stehenden Budget ab:

Entweder wir kommen mit einer großen Anzahl von Mitarbeitern, dann kann alles schon innerhalb von einigen Stunden erledigt sein. Die Mitarbeiter müssen natürlich bezahlt werden, demnach wird es um so preisintensiver je mehr Personen kommen sollen/müssen.

Ist das Budget knapper bemessen, kommen nur einige Personen zum Auf- und Abbau sowie zur Justage. Die benötigen dann natürlich auch mehr Zeit.

Damit Sie das alles besser verstehen können, möchte ich im Folgenden etwas ausholen:

Eine Laseranlage muss genauestens justiert und positioniert werden, soll sie den größtmöglichen Effekt bieten. Und so etwas braucht einfach seine Zeit.

Oder die einzelnen Wasserdüsen der Wasserorgel. Auch schon in kleinen Ausmaßen von nur wenigen hundert Düsen ist alleine das Justieren eine Arbeit, die mehrere Stunden dauern kann.

Denn nachdem jede einzelne Düse sowohl in der Höhe als auch in der Richtung Mikrometer genau eingestellt werden muss und eine solche Justage eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, können Sie sich sicherlich selber ausrechnen, mit welchem Zeitaufwand bei einer solche Tätigkeit gerechnet werden muss. Keiner möchte schließlich, dass seine Wassershow krumm, schief und verzerrt aussieht.

Und wenn es dann eine Großveranstaltung ist, bei der mehrere Tausend Düsen zum Einsatz kommen, dann ist natürlich der Zeitaufwand um ein Vielfaches größer. Oder eben der Bedarf an Mitarbeitern.

Dann das Thema Projektion auf Wasserleinwände (Wasserwände, Hydroschilde, Regenwände, Wasserschleier, oder manche sagen auch Wasserfall). Wenn nur mit Laser darauf projiziert wird, ist der Aufwand für den Aufbau halb so schlimm.

Doch wenn Video- oder Diaprojektionen auf die Wasserfläche realisiert werden sollen, muss der Fokus (also die Bildschärfe) des Projektors sehr genau auf die Wasserwand eingestellt werden. Natürlich kann man sagen, dass die Projektion auf dem dünnen Wasserfilm ohnehin nicht messerscharf zu sehen sein wird und sich deshalb der Aufwand der Fokussierung nicht lohnt. Das ist selbstverständlich richtig. Doch wir hier bei Oxygon sind der Meinung, warum soll man denn diese Qualität auch noch künstlich verschlechtern, indem man ungenau (man könnte auch sagen schlampig) bei der Fokussierung des Projektors arbeitet.

Denn je genauer man arbeitet, um so qualitativ besser wird das Endergebnis am Schluss sein.

Insbesondere im Freien und mit großflächigen Wasserleinwänden ist die Fokussierung ein ziemlicher Aufwand. Denn Wasser hat nun einmal die Eigenschaft, Licht (also das, was darauf projiziert wird) eher zu transmittieren als zu reflektieren. Und da tut man sich aufgrund dieser physikalischen Gesetze um Einiges schwerer als bei einer Projektion auf eine „normale“ Leinwand.

Der Abbau geht in aller Regel wesentlich schneller vonstatten, da ja der gewaltige Justier- und Positionieraufwand entfällt. Normalerweise sind es nur wenige Stunden, die benötigt werden (natürlich ist das auch wieder abhängig von der Größe der Show und der damit verbundenen Technik-Menge).

Grundsätzlich kann also gesagt werden: Sprechen Sie mit uns über die zur Verfügung stehende Zeit und die einsetzbaren finanziellen Mittel. Bisher haben wir gemeinsam noch immer einen akzeptablen Weg gefunden, der alle Beteiligten zufriedenstellt.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Weltweit einzigartig erhalten Sie bei uns die Möglichkeit, eine musiksynchrone (also musikgesteuerte) Show ganz alleine, komplett ohne auch nur die geringsten Programmier-Kenntnisse zu haben, innerhalb von buchstäblich nur wenigen Minuten (meist benötigen Sie sogar nur die drei bis vier Minuten, die ein Lied dauert) auf die Beine zu stellen.

Was Sie können sollten: Das rhythmische Drücken der Tasten eines handelsüblichen Musik-Keyboards im Takt zur gewünschten Musik.

Gut, OK, wie man mit einer Computer-Maus umgeht sollten Sie auch noch wissen (oder zumindest jemanden an der Hand haben, der Ihnen diesbezüglich unter die Arme greifen und Sie etwas unterstützen kann)…

Doch dann können Sie selbst so viele unterschiedliche musiksynchronisierte Shows erstellen wie Sie wollen. Millisekunden genau passend zu jedem beliebigen Musikstück.

Eine Beschreibung dieser unserer „Erfindung“ finden Sie unter dem folgenden Link (hier klicken).

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Na ja, häufig bezeichnen wir unsere Dienstleistungen und Produkte ja als Spielzeug für Erwachsene.

Denn der Begriff Spielzeug wird in der Regel nun mal hauptsächlich für Kinder verwendet.

Insbesondere die Möglichkeit der aktiven Teilnahme am Geschehen (hier finden Sie mehr Informationen dazu) begeistert nicht nur Erwachsene, sondern erst recht Kinder, die ja bekanntlich unersättlich sind in ihrem Drang zu Experimentieren und Erfahrungen zu sammeln.

Mit unseren Produkten und Dienstleistungen haben Sie also das perfekte Werkzeug, um Kinder nicht nur „ruhig zu stellen“, sondern aktiv einzubinden, sie lernen und Erfahrung sammeln zu lassen und dabei exzellent unterhalten zu werden.

Und da das Thema „Sicherheit“ bei uns nicht nur groß geschrieben wird (siehe weitere Informationen hier), sondern an oberster Stelle steht, besteht nicht der geringste Grund, sich um das Wohl der Kinder auch nur die geringsten Sorgen zu machen…

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Um es kurz zu machen: Auf alle Fälle preiswerter (weil einfacher) ist definitiv eine Veranstaltung innerhalb geschlossener Räume.

Das ist einfach erklärt: In Innenbereichen lassen sich die Umgebungsbedingungen viel leichter kontrollieren. Zum Beispiel die Lichtverhältnisse. Im Außenbereich kann man nicht einmal so schnell den Mond und die Sterne ausschalten, die vielleicht die Beleuchtung bzw. die Lichtverhältnisse negativ beeinflussen können.

Auch ist Nebel im Freien wesentlich schwerer zu kontrollieren, da man ja schwer (eigentlich gar nicht) den Wind beeinflussen und abhalten kann.

Hierzu eine lustige Erfahrung am Rande:

Bei einer wichtigen Veranstaltung im Freien war es notwendig, dass der Platz für das Event gut eingenebelt war. Mit unseren großen Nebelmaschinen (Nebelgeneratoren) wurde der Platz ununterbrochen mit Nebel (Rauch) angereichert.

Kurz bevor die Veranstaltung dann anfangen sollte, wurde eine wichtige Person (VIP) mit einem Hubschrauber eingeflogen, der direkt auf dem Veranstaltungsplatz landete.

Können Sie sich das Entsetzen vorstellen, nachdem der Hubschrauber komplett den gesamten Nebel (Rauch) innerhalb kürzester Zeit vollständig aufwirbelte und sozusagen verschwinden ließ?

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

Nachdem unser Unternehmen nun schon seit fast einem halben Jahrhundert weltweit tätig ist, hat sich eine gewaltige Menge an Technik im Laufe der Zeit angesammelt.

Wie Sie aus dem Artikel „Über eine Million Zuschauer an nur einem Abend“ entnehmen können (hier verfügbar), haben wir schon Events für weit über eine Million Zuschauer erfolgreich realisiert (worüber sogar in den Nachrichten berichtet wurde – das Video können Sie auf der beschriebenen Seite sehen).

Aus diesem Grund würden wir einfach mal behaupten, dass nur das verfügbare Budget die Obergrenze für die Größe der Show darstellt…

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Das hängt davon ab, wie groß die Show werden soll.

Oxygon verfügt über ein ausgeklügeltes, selbst entwickeltes und hergestelltes System von mobilen Wasserbecken verschiedenster Längen und Breiten (modular aufbaubar).

Diese sind in der Regel nicht höher als 20 cm (auch bei vielen Einsätzen im Außenbereich) und fallen daher so gut wie gar nicht auf.

Kontaktieren Sie uns bitte mit genaueren Angaben über die geplante/gewünschte Größe Ihrer Show bzw. die Anzahl der Zuschauer.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Prinzipiell ist es egal, in welchem  Gewässer die Darbietung aufgebaut wird.

Allerdings hat jede Örtlichkeit ihre gewissen Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen. So müssen wir z.B. wissen wie groß das Gewässer ist (also seine Fläche), wie tief das Wasser an der Stelle ist, an der die Veranstaltung stattfinden soll, den Abstand zu den Zuschauern, die Sauberkeit des Wassers und ob es Süß- oder Salzwasser ist, ob und welche Tiere im Wasser leben usw.

Kontaktieren Sie uns daher bitte mit der genauen Angabe, wo die Show stattfinden soll.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Oxygon sieht sich als Experte für den Einsatz einer Kombinations-Show aus Wassereffekten, 3D-Showlasern, Wasserleinwand-Projektionen, Duft, Vibration, Frequenz, Feuer und Temperatur-Stimulation.

Doch es spricht überhaupt nichts dagegen, auch nur eine einzelne Komponente aus dem Angebot einzusetzen.

Was die schwebenden und nach oben fallenden Wassertropfen betrifft, diese werden in aller Regel ohnehin (räumlich) getrennt von den weiteren  Show-Modulen eingesetzt.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Das ist überhaupt kein Problem.

Die ausgeklügelte Bauweise der Oxygon-Anlagen erlaubt es, den kompletten Aufbau ohne schweres Gerät (wie z.B. Kräne oder Gabelstapler) durchzuführen (siehe dazu den Artikel „Kein Kran notwendig“ auf dieser Webseite).

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Alle Oxygon-Shows sind sowohl über Steuercomputer als auch manuell steuerbar (sehen Sie dazu den Beitrag „Aktiv ins Geschehen eintauchen“ auf dieser Webseite).

Jeder – auch Kleinkinder – kann mit nur einem Fingerdruck einzelne Wassereffekte oder Laserstrahlen aktivieren. Beim loslassen des Fingers hört auch der entsprechende Effekt auf.

Das ist eine wunderbare und effektvolle Möglichkeit, seinen Gästen, Freunden und Besuchern ein einzigartiges Erlebnis zu verschaffen und das Kind in jedem Menschen wieder zu erwecken.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Im Prinzip gibt es keine Größenbeschränkungen. Auch für die kleinste Fläche ist es möglich, eine Wassershow zu realisieren.

Wir haben schon Wasserorgeln in einem Becken (z.B. auf Bühnen in kleinen Theatern) in einem Becken mit den Ausmaßen 1m x 0,8m installiert.

Somit ist auch in den kleinsten Räumen bzw. auf kleinsten Flächen eine Wassershow problemlos möglich.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Sie haben richtig gehört. Nicht nur für die Augen sind Laserstrahlen ab einer bestimmten Leistungsklasse extrem gefährlich, auch die Haut kann beschädigt werden.

Bei Oxygon werden dazu deshalb folgende Vorsichts- und Schutzmaßnahmen ergriffen:

  • Alle Laseranlagen werden vom TÜV auf Herz und Nieren überprüft
  • Bei jeder Lasershow (egal ob 3D-Raumshow oder Grafikshow) prüft der TÜV beim Kunden vor Ort jede einzelne Sequenz genauestens auf deren Gefährlichkeit. Bei potentiell gefährlichen Mustern wird dann entsprechend den Angaben des Prüfers die Strahldauer, die Farbe, die Divergenz und andere Maßnahmen so weit geändert, bis alles vollkommen ungefährlich ist
  • Die von Oxygon verwendeten Anlagen haben eine aktive Strahlüberwachung
  • Jede Oxygon Lasershow wird ausschließlich von sogenannten Laserschutzbeauftragten (vom TÜV im Strahlenschutz ausgebildeten Personen) bedient und beaufsichtigt

In den Augen von Oxygon ist es vollkommen unverantwortlich und rücksichtslos, eine Lasershow auf Kosten der Gesundheit von Zuschauern durchzuführen. Schon alleine deshalb werden peinlich genau strengstens alle Maßnahmen ergriffen, dass die Sicherheit des Publikums zu allen Zeiten gewährleistet ist.

Denn nichts ist peinlicher und imageschädigender als ein zu Schaden gekommener Zuschauer – sowohl für unser Unternehmen als auch für unseren Auftraggeber.

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Schon mehrere dutzend Male wurden Wassershows auf empfindlichen Untergründen wie Parkett realisiert.

Aufgrund einer ausgeklügelten Vorgehensweise und Technik ist bisher KEIN EINZIGES Mal auch nur ein einziger Wassertropfen auf dem Boden gelandet.

Sie brauchen also überhaupt keine Bedenken haben – es kann gar nichts passieren.

Und sollte der extrem unwahrscheinliche Fall eintreten, dass aus irgendwelchen Gründen merkwürdigerweise doch etwas vorfällt, dann haben wir eine faire, ausgefallen gute Haftpflichtversicherung (die man ja in unserem Job dringend ohnehin braucht…).

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.

.

Die Zuschauer-Anzahl spielt so gut wie keine Rolle.

Es kann nur eine Person sein, wir haben jedoch auch schon Attraktionen für über eine Million Menschen an einem Abend realisiert (siehe Menüpunkt „Eine Million Zuschauer an nur einem Abend“ hier auf dieser Webseite).

Ich würde einfach mal frech behaupten: In meinen Augen gibt es keine Grenze nach oben, was die maximale Anzahl der Zuschauer betrifft. Wir haben genügend Technik und Material sowie ebenso genügend fachkundiges Personal.

Im Übrigen, alleine schon die beeindruckende Zahl an bekannten, berühmten und „wichtigen“ Personen sowie Unternehmen aus unserer Referenzliste spricht eine deutliche Sprache.

Würden all diese Kunden sich für unser Unternehmen entscheiden, wenn wir nicht in der Lage wären, auch das scheinbar „Unmögliche“ möglich zu machen (Entschuldigung, dass ich hier ein abgenutztes Klischee verwende…)?

.

.

.

[ratings]

.

.

.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Load More

. .
[ratings]
.
.
.

Oxygon_Logo
Oxygon Emotion Experts AG, Western Germany
Begeisterung, Faszination, Freude, Spass, Vergnuegen, Glueck, Entzuecken, Staunen, Zufriedenheit, Sprachlosigkeit

Überwältigende Highlight Lösungen und Eye-Catcher für Events, Messen & Veranstaltungen - auch für über 1 Mio. Menschen gleichzeitig

Genau wie für unsere Kunden Michael Jackson, Steven Spielberg, die NASA, Disney, Apple, Boeing, Las Vegas, David Copperfield, Hollywood, Lido Paris usw.

Home/Startseite |Unser Angebot |Über uns |Kontakt |Bitte, teilen Sie uns mit, ... |Machen Sie mit? |Impressum/DSGVO |Unsere alte Webseite |(oder auch hier) |FAQ (Fragen und Antworten) |Kostenfrei/Gratis Show |Gewinnspiel |Sitemap/Inhalt |Jobangebote |Referenzen |

中国 |العربية |
Home |Unser Angebot |Über uns / About us |Kontakt |Bitte, teilen Sie uns mit, ... |Machen Sie mit? |Impressum/Imprint/DSGVO/Privacy Policy

|Unsere alte Webseite | (oder auch hier) | FAQ | Sitemap |


Alle Domains (Webseiten-Namen) die zu uns führen

Copyright © Oxygon AG, All Rights reserved

Oxygon_Logo