Maßnahmen von Unternehmen, um der “Massengüter-Falle” zu entgehen

.

Das ist doch reine Massenware” oder “Schau mal, schon wieder so ein “me-too” Produkt, das sich in nichts von seinen Mitbewerbern unterscheidet”.

Das sind zwei der vernichtendsten Urteile, die Kunden über ein Produkt fällen können. Erkennt der Verbraucher keinen einzigen individuellen wertbildenden Faktor mehr, will er das Produkt so billig haben, wie es eben geht. Eine der Möglichkeiten, dem zu entgehen: Die “Veredelung” des Angebots, z.B. mit Stories und Erlebnissen als Add-Ons.

„Unternehmer fürchten kaum etwas mehr, als dass ihr Produkt in den Ruf gerät, bloße Massenware zu sein. Denn sollte sich dieses Bewusstsein bei den Verbrauchern durchsetzen, weiß jeder Hersteller, was die Stunde geschlagen hat:

 

Erkennt der Verbraucher keinen einzigen individuellen wertbildenden Faktor mehr, will er das Produkt so billig haben, wie es eben geht. Sind Produkte in der Kundenwahrnehmung technisch gleichwertig, dann entscheidet der Verbraucher nur noch nach dem Preis.

 

Ob Kartoffeln, Kaffeebohnen, Schweinebäuche oder Kohlköpfe: Bei Angeboten, die sich im Bewusstsein des Verbrauchers nicht unterschieden, regiert allein der Preis. Deswegen müssen sich Bauern und andere Rohstoff- und Massengüterproduzenten seit Jahrzehnten mit Hungerlöhnen abspeisen lassen (den wenigsten Massengüterproduzenten ist es gelungen, aus ihrer Banane eine “Chiquita” zu machen).

 

Auch viele Dienstleistungen sind heute ebenfalls von der Massengüterfalle bedroht und werden deshalb gleichermaßen nur noch über den Preis verkauft. Der Trend zum Preis als dem zentralen Entscheidungskriterium bei weitgehend austauschbarem Dienstleistungsangebot ist allgegenwärtig.

 

Die moderne Kommunikation erlaubt heute immer öfter, hohe Informationsqualität mit hoher Informationsreichweite zu verbinden.

 

Ein weiterer Grund ist das Internet: Das Hochgeschwindigkeits-Netzwerk der modernen Wirtschaft führt zu einer immer stärkeren Transparenz. Künstliche Unterschiede, die z.B. bei Tarifen bewußt konstruiert werden, lassen sich immer schneller durchschauen.”

 

Mit Hilfe der Produkte und Dienstleistungen aus dem Hause Oxygon finden Sie verschiedene Möglichkeiten, der “Massengüter-Falle” zu entgehen.

 

Sehen Sie sich einfach einmal auf dieser Webseite in Ruhe um – Sie werden mit Sicherheit fündig…

.

.

.

Oxygon_Logo
Oxygon Emotion Experts AG, Western Germany
Begeisterung, Faszination, Freude, Spass, Vergnuegen, Glueck, Entzuecken, Staunen, Zufriedenheit, Sprachlosigkeit

Überwältigende Highlight Lösungen und Eye-Catcher für Events, Messen & Veranstaltungen - auch für über 1 Mio. Menschen gleichzeitig

Genau wie für unsere Kunden Michael Jackson, Steven Spielberg, die NASA, Disney, Apple, Boeing, Las Vegas, David Copperfield, Hollywood, Lido Paris usw.

Home/Startseite |Unser Angebot |Über uns |Kontakt |Bitte, teilen Sie uns mit, ... |Machen Sie mit? |Impressum/DSGVO |Unsere alte Webseite |(oder auch hier) |FAQ (Fragen und Antworten) |Kostenfrei/Gratis Show |Gewinnspiel |Sitemap/Inhalt |Jobangebote |Referenzen |

中国 |العربية |
Home |Unser Angebot |Über uns / About us |Kontakt |Bitte, teilen Sie uns mit, ... |Machen Sie mit? |Impressum/Imprint/DSGVO/Privacy Policy

|Unsere alte Webseite | (oder auch hier) | FAQ | Sitemap |


Alle Domains (Webseiten-Namen) die zu uns führen

Copyright © Oxygon AG, All Rights reserved

Oxygon_Logo